Rautavistik

aus TruBlus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

von rautavistik.de

Rautavistik

Die Rautavistik ist die Lehre von den rautavistischen Dingen.

rautavistisch

Als rautavistisch werden bezeichnet:

  1. die bewusste Ausführung bewusst sinnfreier Handlungen aus eigenem Antrieb,
  2. die bewusst sinnfreie Nutzung vorhandener Einrichtungen aus eigenem Antrieb,
  3. die bewusste Nutzung vorhandener sinnfreier Einrichtungen aus eigenem Antrieb,
  4. die bewusste Erschaffung sinnfreier Einrichtungen aus eigenem Antrieb,
  5. die bewusste Erschaffung sinnfrei nutzbarer Einrichtungen mit dem Hintergedanken, sie bewusst sinnfrei zu nutzen,
  6. bewusste Erschaffung sinnfrei nutzbarer Einrichtungen mit dem Hintergedanken, sie zu sinnfreier –insbesondere bewusst sinnfreier– Nutzung freizustellen,
  7. bewusster Austausch bewusst sinnfreier Information aus eigenem Antrieb,
  8. bewusste Aufnahme von Information mit dem Hintergedanken, sie bewusst sinnfrei zu nutzen,
  9. Weitergabe von Information mit dem Hintergedanken, sie bewusst sinnfrei nutzen zu lassen,
  10. bewusste Weitergabe von Information aus eigenem Antrieb mit dem Hintergedanken, sie sinnfrei nutzen zu lassen,
  11. bewusste Veranlassung von bewusst rautavistischen Handlungen.

Rautavist

EinE RautavistIn ist einE PersonIn, dIer rautavistische SachInnen tut.

Rautavistiker

EinE RautavistikerIn ist einE PersonIn, dIer sich mit den wisschaftlichen AspektInnen der Rautavistik befasst.

Router

"Wer Router als 'Rauta' ausspricht, sagt auch 'Leinux' und frisst kleine Kinder."

Ulf Möller, Elfter des Hohen Rathes der Dreizehn Weisen vom Feed bG.
(Das wären auch schon die hauptsächlichen Gemeinsamkeiten zwischen Routern und Rautavistik.)

Rau-Aktion

Etwas sehr, sehr Kindisches Albernes Wichtiges, was ausschließlich zum Wohle der Menschheit durchgeführt wird.