re-Twitter

Twitter_logo_blueNach drei Monaten Pause habe ich mich heute entschieden wieder mit @Jason_Peper an dem kollektiven Wahnsinn der sich Twitter nennt teilzunehmen.

Die Pause hat mir gut getan und der heutige Wiedereinstieg sorgt durchaus für gemischte Gefühle bei mir. Ich werde daher auch einiges an meinem Twitterverhalten im Vergleich zum letzten Jahr ändern.

bsd-daemon_bZum einen werde ich einigen Accounts entfolgen und das auch aus unterschiedlichen Gründen. Hauptsächlich möchte ich meine Timeline gerne so kurz haben, dass ich zumindest eine Chance habe dort auch alles zu lesen. Daher werde ich viele Accounts in die Listen ‘verschieben’, sowohl öffentliche als auch nicht-öffentliche.

Zum anderen werde ich zwar versuchen alles zu lesen, aber nicht mehr um jeden Preis, im Zweifelsfall werde ich Zeiten überspringen oder weiter die Anzahl gelesener Accounts verringern.

Zu guter Letzt: ich will Twitter hauptsächlich  so nutzen, dass ich mich damit wohl fühle. Was ihr draus macht ist eure Sache 🙂

Und: Bei Bedarf auch erneute (kürzere?) Pausen einlegen.