PubQuiz London

collage_pubquiz_london2Gestern Abend habe ich das wöchentliche PubQuiz im örtlichen Irish Pub vorbereitet und gelesen. Trotz anfänglicher Nervosität hat es wunderbar funktioniert und das Publikum im wie üblich randvollen Pub hat enthusiastisch mitgespielt.

Letzteres war für mich besonders erfreulich, weil ich nicht nur zum ersten mal ein selbst erstelltes Quiz gemacht habe (und selber gelesen), sondern gleich noch ein weiteres Experiment gewagt habe. Anders als üblich habe ich dem Quiz ein Thema gegeben und etwas mehr als die Hälfte der Fragen um die britische Hauptstadt drehen lassen. Das Feedback war durchgehend positiv 🙂

Wer selber rätseln will kann sich die Fragen (pdf) und die Bilder (pdf) einzeln angucken. Die drei Musikfragen lassen sich hier auf der Webseite anhören, gefragt ist nach den Bands.

PubQuiz London - Music     

Anschließend sind hier die Antworten (pdf). Feedback erwünscht 🙂

Alles zusammen: PubQuiz London – Gesamtansicht (pdf)

Ich selber war besonders beeindruckt vom gewinnenden Team, die trotz bewusst schwieriger Fragen 54 von 63 Punkten sammeln konnten. Das Team in dem ich sonst mitspiele1ohne vorab was von den Fragen oder dem Thema zu kennen kam mit zwei Zetteln2ab 8-9 Leuten werden Teams getrennt auf den zweiten und einen guten Mittelfeldplatz.

Die Inspiration für die – sehr schwierige – Masterquestion kam übrigens aus diesem Buch: Rivers of London

Bildquellen: David Iliff/Wikipedia. License: CC-BY-SA 3.0 (2), Flickr user mwanasimba, CC-BY-SA 2.0, Iain Macmillan/Beatles (fair use)

Update: “Mein Team” in “Das Team in dem ich sonst mitspiele” geändert. Ich habe ja selbstverständlich gestern nicht mitgerätselt

Update 2: Ich habe den Audioplayer mit den Musikfragen eingefügt.

Update 3: Bildquellen im Beitrag und im pdf-Dokument eingefügt

Fußnoten   [ + ]

1. ohne vorab was von den Fragen oder dem Thema zu kennen
2. ab 8-9 Leuten werden Teams getrennt